Skip to main content
Kostenlose Erstberatung Spezialisiert auf Kindergarten- und Kitaplatzklagen Schnelle Hilfe

Ihr Kind hat leider keinen Platz in einer Kita oder einem Kindergarten gefunden?

Kitaplatz und Kindergartenplatz einklagen: Ihr Recht auf Kinderbetreuung und Verdienstausfall

Die Suche nach einem Kindergarten- oder Kitaplatz kann für Eltern eine der stressigsten und frustrierendsten Erfahrungen sein. Unabhängig davon, ob Sie nach der Elternzeit wieder arbeiten möchten oder gerade in eine neue Stadt gezogen sind – der Mangel an verfügbaren Plätzen kann eine echte Herausforderung darstellen. Aber verzweifeln Sie nicht, denn wir sind hier, um Ihnen zu helfen!
Kindergartenplatz

Top-Bewertungen: Ihr Recht auf einen Kitaplatz

DS
05.03.2024

Streitfall Krippenplatz/ Verdienstausfall

Von Anfang war klar, dass wir es mit Profis zu tun hatten. Durch kompetentes und zuverlässiges Handeln von Kanzlei Hufschmid konnten wir den Krippenplatz Klage und Verdienstausfall Klage gewinnen. Sehr guter Online-Kontakt, sehr kurze Fallbearbeitungszeit und alles sehr zuverlässig abgewickelt!
SK
02.02.2024

Sehr zufrieden

Super schnelle Bearbeitung des Anliegens. Ich wurde über jeden weiteren Schritt sofort informiert. Die Kommunikation war ausschließlich online und hat wunderbar funktioniert. Ich war sehr zufrieden und kann die Kanzlei Hufschmid definitiv empfehlen
Bewertungen der Anwaltskanzlei Hufschmid
4.9
454 Bewertungen ℹ️
5
(424)
4
(24)
3
(2)
2
(0)
1
(4)

Kein Kindergartenplatz? Kein Kitaplatz? Wir sind für Sie da!

Die Situation ist allzu vertraut: Ihr Kind ist alt genug für den Kindergarten oder die Kita, aber Sie haben keinen Platz bekommen. Vielleicht haben Sie Ihre Anfrage an das Jugendamt gerichtet und trotzdem eine Absage erhalten. Vielleicht sind Sie nach der Elternzeit zurück in den Beruf gestartet und stehen nun vor dem Problem des fehlenden Betreuungsplatzes. In jedem Fall kann die Ungewissheit und der Verdienstausfall, den dies verursacht, enormen Stress verursachen.

Klagen Sie Ihren Kinderbetreuungsplatz ein

Wenn Sie keinen Kindergartenplatz oder Kitaplatz bekommen haben, wissen wir, wie entmutigend das sein kann. Unsere Kanzlei hat sich darauf spezialisiert, Eltern in dieser Situation zu unterstützen. Wir haben umfangreiche Erfahrung in der Durchsetzung der Rechte von Eltern auf einen Kinderbetreuungsplatz. Ob Sie einen Kindergartenplatz ab 3 Jahren suchen oder einen Kitaplatz nach der Elternzeit benötigen – wir sind für Sie da.

Keine Angst vor den Kosten

Wir verstehen, dass rechtliche Schritte oft mit finanziellen Sorgen einhergehen. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Klage zum Festpreis von 180 €* einzureichen oder sogar komplett kostenlos mit einem Antrag auf Prozesskostenhilfe. Damit möchten wir sicherstellen, dass rechtliche Unterstützung für jeden erschwinglich ist. Und wenn Sie sich Sorgen um einen Verdienstausfall machen, den Sie aufgrund des fehlenden Betreuungsplatzes erlitten haben, unterstützen wir Sie auch dabei, diesen geltend zu machen.

Wir arbeiten mit Rechtsschutzversicherungen zusammen

Vielleicht haben Sie eine Rechtsschutzversicherung, die die Kosten für Ihre Kitaplatzklage abdecken kann. Wir rechnen mit Ihrer Versicherung gerne direkt ab, um sicherzustellen, dass Sie die Unterstützung erhalten, die Sie benötigen.

* Wir arbeiten auf Wunsch mit einem Prozessfinanzierer zusammen: Gegen einen Festpreis von 180 € (= Erfolgshonorar) müssen Sie keine Anwaltskosten bezahlen. Wenn wir die Klage verlieren sollten, erhalten Sie von diesem Ihr Geld komplett zurück. Hier erhalten Sie mehr Informationen.

Schnelle Hilfe

Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen

Unabhängig davon, ob Sie Ihren Kindergartenplatz nach einem Umzug verloren haben oder das Jugendamt Ihnen keinen Kitaplatz zugewiesen hat, sind wir hier, um Ihnen zu helfen.

Wir verstehen die Sorgen und Ängste von Eltern in dieser Situation, und wir helfen Ihnen mit unserer Erfahrung und unserem Fachwissen sehr gerne, um Ihnen zu Ihrem Recht auf Kinderbetreuung zu verhelfen.

* Wir arbeiten auf Wunsch mit einem Prozessfinanzierer zusammen: Gegen einen Festpreis von 180 € (= Erfolgshonorar) müssen Sie keine Anwaltskosten bezahlen.
Wenn wir die Klage verlieren sollten, erhalten Sie von diesem Ihr Geld komplett zurück. Hier erhalten Sie mehr Informationen.